Posted by on März 30, 2016

alles fliesst | heraklit

das prinzip aller dinge ist das wasser
denn wasser ist alles und ins wasser kehrt alles zurück | goethe

als ich mein burnout erlebte und physisch sehr geschwächt war, vertrug ich weder säfte, milch oder sonstige künstlichen flüssigkeiten. wasser war das einzige, das ich trinken wollte.

in meiner heimatstadt ist das wasser jedoch aufgrund des jurakalks sehr hart und kratzte beim trinken sehr stark. ein naturheilpraktiker gab mir dann den rat, «mein wasser» zu finden, also machte ich mich auf die suche …

schliesslich landete ich über den wasserpionier viktor schauberger zu etlichen seiner schüler, allen voran vater und sohn hacheney, beides physiker im vergangenen jahrhundert, die ihr ganzes leben der erforschung des phänomens wasser verschrieben hatten.
Wasserpionier aus Deutschland. Dipl. Ing. e. Physik
daraus resultierte in den 70’er jahren ein (internationales) patent für eine wasseraufbereitungsmaschine, levitationsgerät genannt.

das wasser wurde in einem  hyperbolischen zylinder auf hoher geschwindigkeit verwirbelt und erhielt dadurch wieder die ursprüngliche physikalische struktur zurück, die ein echtes, naturbelassenes quellwasser (aus einer artesischen quelle) hat.

Levitationsgerät nach Hacheneydiverse versuche (betonmischen, pflanzenwachstum, krebszellen, etc.) zeigten unmissverständlich auf, dass die innere struktur des wassers entscheidend für alle lebenden prozesse ist.

wenn wasser zuvor noch gereinigt wird (z.b. mit aktivkohle filtern der firma carbonit), erhält man trinkwasser in quellwasserqualität, wie es so gut wie nirgendwo noch erhältlich ist, da zahlreiche quellen inzwischen (aus profitgründen) mit mehreren hundert meter langen rohren aufgebort wurden und das wasser mit gewalt der erde entzogen wird !

die wasserspur führte mich schliesslich zu einem original hacheney gerät, mit welchem ich seit einigen jahren für mich und alle interessierten menschen in meiner umgebung (bern | biel | solothurn | z.t. auch zürich & winterthur) wasser aufbereite und in glasflaschen verschiedener grössten (10 | 15 | 25L) abfülle und vor die haustüre liefere.

denn wenn wir wirklich aus über 80% wasser bestehen und alle lebenswichtigen prozesse auf wasser basieren, dann ist es doch naheliegend, unseren körper nur mit dem besten und reinsten wasser zu versorgen, am besten täglich 2-3 liter !

wer die wasseraufbereitung in die eigenen hände nehmen möchte, empfehle ich 2-3 ausgewählte wasserprodukte (z.b. den VortexPower Spring) die ihnen ein leben lang bestes «quellwasser» im eigenen haus liefern !

einfach angeschraubt hält er ein leben lang !

weitere informationen finden sie auf meiner website www.aquariurs.ch 

blubb blubb . der wassermann aquari.urs

Posted in: Forschung, Wasser, Wissen

Anmeldung zum Newsletter

Registrieren Sie sich jetzt und verpassen nichts mehr!

Sie sind unterschrieben!

Jetzt, wo Sie sind angemeldet, werden wir Ihnen exklusiven Angebote regelmäßig zu senden.